In der Schweiz sind bis heute rund 32 Prozent der Bevölkerung zweifach geimpft. Nicht alle wollen sich impfen lassen. Das ist ihr Recht. Aber es bringt die Emotionen zum Kochen. Einige vergleichen das Label «nicht geimpft» mit dem Judenstern des Naziregimes, andere reden von einem «Brandmal» oder zumindest von sozialer Ausgrenzung. Besteht tatsächlich ein Impfzwang?

Mehr dazu auf Higgs.