In den vergangenen Jahren sind im Internet pseudowissenschaftliche Verlage aufgetaucht, in denen Studien vor der Veröffentlichung nicht auf ihre Qualität geprüft werden. Weil diese auf den ersten Blick von kritisch geprüften Studien nicht zu unterscheiden sind, wird so zunehmend schlechte oder sogar gefälschte Forschung mit dem Anschein von qualitativ überprüfter Wissenschaftlichkeit versehen.

Der Schreibende stiess vorgestern auf ein mögliches Beispiel. Im Rahmen einer Diskussion auf Facebook über den Ursprung von SARS-CoV-2 behauptete jemand, es gäbe Studien, die beweisen, dass das Virus in einem Labor gezüchtet wurde und verwies dann auf die bei Zenodo veröffentliche «Studie».

Umstrittener Artikel auf Zenodo

Diese ist in der Tat optisch nicht zu unterscheiden von Studien, wie sie bei Nature veröffentlicht werden, einem Magazin, das Studien vor einer Veröffentlichung so streng und kritisch überprüft, dass oft Monate vergehen, bis sie erscheinen (oder abgelehnt werden). Der hier Schreibende durfte das selbst erleben, als er im Rahmen seiner Diplomarbeit an einem Artikel im Rahmen der Ozonlochforschung involviert war.

Wie kann man nun einschätzen, ob ein solcher Artikel beziehungsweise eine solche Studie seriös und ernst zu nehmen ist? Die ReclaimTheFacts-Faktencheck-Infografik sieht an dieser Stelle vor, die wichtigsten Aussagen zusammen mit dem Begriff «Fact Check» zu googeln und danach im Impressum beziehungsweise About nachzuschauen.

Die Suche führt zu einem Artikel, in dem die Studie kritisch überprüft wird. «… does not demonstrate sufficient scientific evidence to support its claims. Claims are at times baseless and are not supported by the data and methods used. Decision-makers should consider the author’s claims in this study misleading.»

Unter About steht einerseits, dass hier Artikel vor einer kritischen Überprüfung veröffentlicht werden können, aber angeblich nur bis zu dieser Überprüfung. Letzteres wirkt legitim, aber es bleiben Zweifel, wie seriös die Seite wirklich ist. Immerhin hat der Faktencheck ergeben, dass mindestens der veröffentlichte Artikel einer kritischen Überprüfung nicht standhält, was bei einer seriösen Plattform zur Löschung führen würde.


Newsletter abonnieren
Um auf dem Laufenden zu bleiben und Informationen über Möglichkeiten zur Unterstützung zu erhalten, melden Sie sich hier für den Newsletter an.

Is being processed …
Done! You are on the list.

Spende

Deine Spende hilft uns, ReclaimTheFacts durch bezahlte Werbung in sozialen Medien bekannter zu machen.

5.00 CHF