Auf Facebook und in anderen Medien kursieren zur Zeit Informationen, wonach man in indischen Slums eine Durchseuchung von fast 60% gefunden habe und eine Infection Rate Fatality von nur 0.12% (im Unterschied zu Genf, wo diese 0.64% betrug).

Ein Artikel von Science The Wire befasst sich kritisch mit den veröffentlichen Zahlen.

Was darin nicht zum Ausdruck kommt: Indien hat eine äusserst junge Bevölkerung, in der Schweiz spricht man eher von einer Überalterung. Da die IFR bei alten Menschen viel höher ist, als bei jungen, kann alleine dies schon einen erheblichen Anteil am Unterschied erklären.

Interessant wäre ein Vergleich zweier Stichproben mit gleicher Altersverteilung. Aber diese müssten auch im Hinblick auf andere Einflussfaktoren identisch sein, was illusorisch ist.

Wir wissen also leider immer noch viel zu wenig über dieses neue Virus und es bleibt noch zu viel Raum für Spekulationen.

Nachtrag vom 7. August 2020. Die folgende Grafik zeigt die Verteilung der IFR je nach Alter. Man erkennt deutlich, dass diese bei einer insgesamt jüngeren Bevölkerung deutlich kleiner ist, als bei einer älteren. Quelle: www.eurosurveillance.org

Newsletter abonnieren

Wird verarbeitet …
Erledigt! Sie sind auf der Liste.

Spende

Deine Spende hilft uns, ReclaimTheFacts durch bezahle Werbung in Social Media bekannter zu machen.

5,00 CHF